01062007_160838_200.jpg
Foto: BHW Bausparkasse/Alno
Viel Bewegungsfreiheit, aber auch kurze Wege, bequemes Kochen, kein anstrengendes Bücken und Strecken – das muss eine altersgerechte Küche heute bieten. Qualität zahlt sich aus.

Nutzerfreundliche Küchen
Junge wie ältere Hobbyköche wünschen sich vor allem eine nutzerfreundlich eingerichtete Küche. Die Nachfrage nach ergonomisch gestalteten Küchen dürfte in den nächsten Jahren weiter steigen, so die Prognose der Arbeitsgemeinschaft moderne Küche e.V. Ihr Geschäftsführer Hans-Joachim Adler stellt fest, dass das Qualitäts- und Gesundheitsbewusstsein der Kunden merklich gewachsen sei. „Viele Käufer entscheiden sich von Anfang an für eine komfortable und rückenschonende Küche.“

Viel Platz - Kurze Wege
01062007_160852_200.jpg
Foto: BHW Bausparkasse/Alno
Großer Modernisierungsbedarf besteht dort, wo die Küche zum modernen und altersgerechten Zentrum für vollwertiges Essen und Geselligkeit aufgewertet werden soll. 16 Prozent der 50- bis 59-Jährigen planen diesbezüglich aktiv zu werden, so eine Umfrage von BHW und TNS Emnid. Voraussetzung für die Umrüstung zu einer Komfort-Küche ist allerdings ausreichend Platz. „Viele ältere Küchen sind schmal geschnitten und müssen erst vergrößert werden“, erklärt Sabine Niemeyer vom Finanzpartner BHW.

Zwischen 10 - 14.000 Euro Umbaukosten
„Modernisierer sollten daher mit Umbaukosten, die zwischen 10.000 und 14.000 Euro liegen, rechnen.“ Neben der räumlichen Vergrößerung stehen Einbauten mit modernen Geräten ganz oben auf dem „Einkaufszettel“: Absenkbare Arbeitsflächen, Kochzonen und Spülbereiche, die komplett unterfahrbar und nebeneinander angeordnet sind, die Integration von Sitzarbeitsplätzen sowie die Unterbringung von Spülmaschine, Mikrowelle, Kühlschrank, Backofen und Gefrierschrank auf erhöhtem „Niveau“. Auch Apothekerauszüge als Unter- oder Hochschränke sind ein wichtiges Element jeder praktischen Küche. Sie schaffen viel Stauraum und lassen sich in jeder Höhe von beiden Seiten bedienen. Vor und zwischen den Möbeln sollte eine Bewegungsfläche von mindestens 150 Zentimetern vorgesehen werden, auch für einen Rollstuhl. Quelle: BHW Bausparkasse

Förderung im Überblick

Stimmungsvolle Leuchten sorgen für Wohlfühlatmosphäre
Stimmungsvolle Leuchten sorgen für Wohlfühlatmosphäre

Stimmungsvolle Leuchten sorgen für Wohlfühlatmosphäre Wenn die Tage ab dem Herbst an wieder beständig kürzer, die Nächte dafür umso länger werden, muss eigenständig für eine passende Beleuchtung gesorgt werden. Glücklicherweise finden sich für die eigene Wohnung, ...  mehr
Warum lieber Laminat statt Teppich
Warum lieber Laminat statt Teppich

Warum lieber Laminat statt Teppich Wird eine Wohnung neu renoviert, stellt sich vielfach die Frage, ob lieber ein schicker Laminatfußboden oder ein kuscheliger Teppich verlegt werden soll. Auch bei Mietwohnungen müssen sich Vermieter dieser Frage stellen. Doch ...  mehr
 Einrichtungstrends 2015 - In jedem Jahr sorgen neue Einrichtungstrends für Aufsehen
Einrichtungstrends 2015 - In jedem Jahr sorgen neue Einrichtungstrends für Aufsehen

Einrichtungstrends 2015 In jedem Jahr sorgen neue Einrichtungstrends für Aufsehen Aktuell sind es vor allem dunkle Küchen, geschwungene Regale und Leuchten wie Seifenblasen, die auf den Einrichtungsmessen zu sehen sind und die das Interesse der Besucher wecken ...  mehr
Mit Trennwänden zur optimalen Raumaufteilung
Mit Trennwänden zur optimalen Raumaufteilung

Mit Trennwänden zur optimalen Raumaufteilung Wenn man nicht gerade selbst ein Haus baut und alles zu hundert Prozent nach den eigenen Vorstellungen gestalten kann, ist es oft schwer, die perfekte Raumaufteilung zu finden. Aber es gibt verschiedene Möglichkeiten ...  mehr
Sie befinden sich hier: Küchen-Komfort? Aber bitte vollwertig! im 1A-Immobilienmarkt.de   (C1713)
Copyright © 2000 - 2020 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Immobilienmarkt.de | 06.06.2020 | CFo: Yes  ( 2.602)