Die Infrarotheizung als Alternative für viele Immobilien

Die Infrarotheizung als Alternative für viele Immobilien


Ob Neubau oder Renovierung, eine moderne und sparsame Heiztechnik liegt allen Bauherren oder Hauskäufern am Herzen. Nicht für alle Räume ist der Anschluss an eine größere Heizanlage aus technischen oder finanziellen Gründen sinnvoll. Mit der Infrarotheizung steht eine kompakte Alternative bereit, die sich besonders für den nachträglichen Einbau in unbeheizten Räumen anbietet. Wer beim Kauf auf Qualität und zeitgemäße Technik achtet, genießt sogar einige Vorteile gegenüber der klassischen Heiztechnik nach Konvektionsprinzip.

Die Infrarotheizung - kostenbewusst und praktisch

Wohlige Wärme möchte jeder Hausbesitzer oder Mieter in seinen vier Wänden genießen. Problematisch wird dies in Räumen, in denen beim Hausbau keine Beheizung vorgesehen war. Dies gilt die Garage oder den Hobbykeller, genauso wie den Speicher oder einen Gartenschuppen. Wer bei der Finanzierung der Immobilie schon teuer investiert hat, wird selten Geld für einen umfassenden Ausbau seiner Heiztechnik haben.

Gerade hier bietet sich die Infrarotheizung als praktische und sichere Alternative an. Zum Betreiben der kompakten und oft auch mobilen Lösungen wird alleine eine Steckdose benötigt. Ein breites und einstellbares Leistungsspektrum von 200 bis weit über 2.000 Watt macht eine Anpassung der Raumtemperatur an die eigenen Wünsche und die Jahreszeit möglich. Bei einem günstigen Stromtarif kann das Betreiben sogar günstiger als bei anderen Heizlösungen sein.

Wo lohnt der Einbau der Heizungsart?



Moderne Infrarotheizungen werden in Plattenform angeboten und lassen sich einfach an Wand oder Decke von Wohnräumen aller Art bringen. Fehlt bislang eine Heizung in den oben genannten Räumen und werden diese in Herbst und Winter häufig genutzt, ist die Infrarotheizung eine der wichtigsten Lösungen überhaupt. Natürlich können auch mehrere Platten an Wänden und Decken verbaut werden, um verschiedene Raumbereiche gezielt zu beheizen.

Die Heizungsart steht für eine sehr gleichmäßige Verteilung der Wärme, ohne Staub aufzuwirbeln. Oft reicht deshalb schon eine einfache Platte in Formaten wie 90 x 60 cm, um eine starke Wärmewirkung auf einigen Kubikmetern Raumfläche zu genießen. Ideal, um in der kalten Jahreszeit im Hobbykeller tätig zu werden oder den Speicherboden als zusätzlichen Wohnraum zu nutzen. Weitere Informationen zu Kosten und Nutzen von Infrarotheizungen findet man hier.

Die richtige Heizung für den eigenen Einsatzzwecke

Beim Kauf der flexiblen Heizung hält der Markt viele Modelle in Format und Funktion bereit. Bei vielen Infrarotheizungen namhafter Hersteller liegt ein Montage-Zubehör bei, um die Platten mit wenigen Handgriffen an der Wand zu montieren. Für eine präzise Regulation der Temperatur verfügen viele Modelle über ein Steckdosen-Thermostat.

Wichtig ist, dass Leistungsstärke und Größe der Heizplatte zu den Räumlichkeiten passen. Hier finden Sie im Online-Fachhandel umfassende Informationen über die Strahlkraft der Platte und Hinweise zur Eignung für Räume in bestimmten Größen. Auch eine TÜV-Zertifizierung als geprüfte, technische Qualität ist ratsam, um über Jahre und Jahrzehnte hinweg Freude an der Infrarotheizung zu haben.

Heiztechnik um eine gute Isolation ergänzen

Um eine elektrisch betriebene Heiztechnik wie die Infrarotheizung sparsam zu betreiben, kommt es nicht alleine auf die Heizung selbst an. Mit der richtigen Wärmedämmung im Gartenhaus oder auf dem Dachboden verhindern Sie ein unnötiges Entweichen von Energie und Senken die Nebenkosten erkennbar. Dieser Vorsatz gilt natürlich für jedes Heizprinzip, hat jedoch bei elektrischen Heizungen je nach abgeschlossenem Stromtarif eine noch größere Relevanz. Aufgrund der schnellen Erwärmung und der gleichmäßigen Wärmeverteilung sorgen Infrarotheizungen zusammen mit einer guten Raumisolation für ein erstklassiges Raumklima.



07.
Okt. 2020
Die Hausratversicherung – wie sinnvoll ist sie wirklich?

Die Hausratversicherung – wie sinnvoll ist sie wirklich?
Die Hausratversicherung – wie sinnvoll ist sie wirklich? Die Hausratversicherung ist ein Schutz speziell für die Einrichtung der eigenen Wohnung. Einrichtungsgegenstände sind unter anderem gegen Raub, Vandalismus, Einbruch, Feuer und auch gegen Schäden durch
09.
Sep. 2020
Das Zuhause und den Betrieb mit Folien funktional aufwerten

Das Zuhause und den Betrieb mit Folien funktional aufwerten
Das Zuhause und den Betrieb mit Folien funktional aufwerten Das eigene Zuhause ist der Lebensmittelpunkt und nicht umsonst entsteht immer wieder die Frage, ob und wie dieser besondere Ort weiter verschönert oder komfortabler gestaltet werden kann. Dabei ist
23.
Sep. 2020
So macht Ihr aus Eurem Heim Euren privaten Gaming-Tempel

So macht Ihr aus Eurem Heim Euren privaten Gaming-Tempel
So macht Ihr aus Eurem Heim Euren privaten Gaming-Tempel Das Gaming-Paradies, in dem Videospiele gespielt werden, ist das Herz eines jeden Spielers. Im folgenden Artikel findest Du einige Ideen für Zockerräume, mit denen Du alle erforderlichen Spielkomponenten
08.
Okt. 2020
Immobilien vs. Aktien: Welches ist der beste Weg?

Immobilien vs. Aktien: Welches ist der beste Weg?
Immobilien vs. Aktien: Welches ist der beste Weg? Dies ist eine Frage, die im Laufe der Zeit viele Debatten ausgelöst hat; wahrhaftig gibt es keine richtige Antwort auf diese Frage, da sie im Grunde vom Denken und der Natur eines Menschen abhängt. Dasselbe kann
15.
Okt. 2020
In den eigenen vier Wänden Energie sparen: Tipps und Tricks rund um die Energieeffizienz

In den eigenen vier Wänden Energie sparen: Tipps und Tricks rund um die Energieeffizienz
In den eigenen vier Wänden Energie sparen Tipps und Tricks rund um die Energieeffizienz Heutzutage spielen beim Einrichten und Ausstatten der neuen Wohnung oder des Eigenheims nicht nur der Stil, die Atmosphäre und nicht zuletzt auch der Preis eine ausschlaggebende
09.
Sep. 2020
Deshalb werden Induktionskochfelder immer beliebter – vor allem bei Allergikern

Deshalb werden Induktionskochfelder immer beliebter – vor allem bei Allergikern
Induktionskochfeld: das muss ich dabei beachten Wer heutzutage umzieht, baut oder kauft, muss meist über den Kauf einer neuen Küche nachdenken. Selbst wenn neue Eigentümer eine Einbauküche des Vorbesitzers ablösen, tauschen sie häufig zumindest die Elektrogeräte
Sie befinden sich hier: Die Infrarotheizung als Alternative für viele Immobilien im 1A-Immobilienmarkt.de   (C34898)
Copyright © 2000 - 2020 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Immobilienmarkt.de | 20.10.2020 | CFo: Yes  ( 1.121)