Tipps für die Mietsituation in deutschen Ballungsräumen

Tipps für die Mietsituation in deutschen Ballungsräumen


In der Öffentlichkeit wurde viel darüber diskutiert, wie sich die Mietsituation in den letzten Jahren entwickelte. Besonders die Ballungsräume sind von einer hohen Nachfrage betroffen, obwohl das Wohnungsangebot in verschiedenen Metropolen gering ist. Einerseits liegt das an fehlenden Immobilien, andererseits an der Interessenkollision der Wohnungssuchenden. Potenzielle Mieter müssen auf dem Wohnungsmarkt flexibler agieren.

Singles und Studenten - Familien und Paare

x
Wer unbedingt zentrumsnah wohnen möchte, muss sich bei der Suche nach einer passenden Wohnung auf einige Hindernisse einstellen. Sowohl Singles als auch Studenten verfolgen bei der Wohnungssuche häufig dieselben Kriterien: günstig bei angemessener Raumgröße, dazu eine vorhandene Küche, um die Kosten der Wohnungseinrichtung zu senken. Die Wohnungssuche wird zur Glückssache, schließlich melden sich auf günstige Immobilien weitaus mehr Mietsuchende als auf kostspielige Angebote.

Bei Paaren sieht es nicht anders aus. Sie stehen häufig im Interessenkonflikt mit jungen Familien. Ein Vermieter lässt sich in der Regel nicht von den Kinderaugen erweichen, sondern zieht harte Fakten bei der Wohnungsvergabe heran. Wirtschaftlich gut aufgestellt statt lautes Toben der Kleinen machen für Familien die Hoffnung, eine geeignete Wohnung zu finden, schnell zunichte.

Wohnungssuche gut vorbereiten



Um nicht lange erfolglos zu suchen, müssen sich Mieter auf den realen Wohnungsmarkt in ihrer Region einstellen. Das Idealbild einer Wohnung bleibt meistens eine Wunschvorstellung. Schließlich handelt es sich beim Anmieten einer Wohnung um die Nutzung fremden Eigentums. Und ein Immobilienbesitzer hat seine ganz eigenen Vorstellungen von der Raumgröße, von den Lichtverhältnissen und der Verkehrsanbindung.

Zunächst gilt es den Wohnungsmarkt zu analysieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Umzug in die Nähe oder in weiter Entfernung erfolgt. Jede Region verfügt über eigene Wohnungsmarktdaten, die die Suche deutlich erleichtern. Das beinhaltet die freien Wohnungen, aber auch den Mietspiegel. Die Daten sind für die Suche heranzuziehen. Ist das monatliche Budget knapp, fallen teure Wohnungen sofort durchs Raster. Übrig bleibt meist nur ein kleiner Teil der Wohnungsangebote.

Als Nächstes sind die eigenen Ansprüche zu prüfen. Was ist besonders wichtig? Ist ein Fahrzeug vorhanden, muss ein Parkplatz am Grundstück angeschlossen sein. Ist ein teures Fahrrad im Besitz, so sollte das Haus unterkellert sein, um das Fahrrad sicher im Kellerraum abzustellen. Aber muss die Küche zwingend vom Wohnraum getrennt sein oder ist eine Wohnküche akzeptabel? Nicht alle Wohnungen verfügen über einen Balkon, und eine Terrasse ist noch viel seltener. Solche und andere Fragen sind vorher zu klären.

Kontaktaufnahme zum Vermieter

In Deutschland hat sich das Werben um eine freie Mietwohnung verändert. Die eigene Bewerbung ist ausschlaggebend für den Erfolg. Um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, ist es heutzutage nicht mehr ausreichend, dies per Telefonat beim potentiellen Vermieter zu erfragen.

Die Anfertigung einer Bewerbungsmappe mit interessanten und relevanten Fakten ist ebenso willkommen, wie das persönliche Bewerbungsvideo. Auch der Blick in die Kanäle der sozialen Medien ist für Vermieter durchaus von hohem Interesse. Dieser möchte sicherstellen, dass es sich um einen vertrauenswürdigen und seriösen Mieter handelt, der zudem liquide ist und die Miete pünktlich überweist.

Fazit: Wer eine Wohnung zum Mieten finden möchte, der muss auf dem Wohnungsmarkt flexibel agieren. Statt direkt im Zentrum zu wohnen, ist der Stadtrand eine sehr gute Alternative und bietet meistens eine Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Analyse des örtlichen Immobilienmarktes verschafft Klarheit und nimmt dem Wohnungssuchenden utopische Träume. Um die passende Wohnung zu bekommen, müssen potenzielle Mieter für sich werben. Mit positiven Argumenten lässt sich der künftige Vermieter garantiert überzeugen.



21.
Juli 2020
Wie kam Deutschland durch die Quarantäne

Wie kam Deutschland durch die Quarantäne
Die Corona- Pandemie Folgen und Chancen für Deutschland Die durch das Coronavirus herbeigeführte Quarantäne hatte ein nicht gekanntes Ausmaß und das Leben eines jeden Bürgers merklich beeinflusst. Aber wie waren die Auswirkungen auf Deutschland und gibt es eventuell
09.
Sep. 2020
Deshalb werden Induktionskochfelder immer beliebter – vor allem bei Allergikern

Deshalb werden Induktionskochfelder immer beliebter – vor allem bei Allergikern
Induktionskochfeld: das muss ich dabei beachten Wer heutzutage umzieht, baut oder kauft, muss meist über den Kauf einer neuen Küche nachdenken. Selbst wenn neue Eigentümer eine Einbauküche des Vorbesitzers ablösen, tauschen sie häufig zumindest die Elektrogeräte
29.
Mai 2020
Wie bereite ich einen Konferenzraum auf digitale Meetings vor?

Wie bereite ich einen Konferenzraum auf digitale Meetings vor?
Wie bereite ich einen Konferenzraum auf digitale Meetings vor? Wenn es auf der Arbeit eine Besprechung geben soll, wird dafür oftmals der Konferenzraum des Büros genutzt. Was kann man aber machen, wenn nicht alle notwendigen Personen für die Besprechung anwesend
09.
Sep. 2020
Das Zuhause und den Betrieb mit Folien funktional aufwerten

Das Zuhause und den Betrieb mit Folien funktional aufwerten
Das Zuhause und den Betrieb mit Folien funktional aufwerten Das eigene Zuhause ist der Lebensmittelpunkt und nicht umsonst entsteht immer wieder die Frage, ob und wie dieser besondere Ort weiter verschönert oder komfortabler gestaltet werden kann. Dabei ist
18.
Sep. 2020
Die Infrarotheizung als Alternative für viele Immobilien

Die Infrarotheizung als Alternative für viele Immobilien
Die Infrarotheizung als Alternative für viele Immobilien Ob Neubau oder Renovierung, eine moderne und sparsame Heiztechnik liegt allen Bauherren oder Hauskäufern am Herzen. Nicht für alle Räume ist der Anschluss an eine größere Heizanlage aus technischen oder
08.
Sep. 2020
Immobilienmarkt 2020 – Wohin entwickelt sich der Markt nach Corona? Wir fragen den Experten Birger Dehne

Immobilienmarkt 2020 – Wohin entwickelt sich der Markt nach Corona? Wir fragen den Experten Birger Dehne
Immobilienmarkt 2020 Wohin entwickelt sich der Markt nach Corona? Wir fragen den Experten Birger Dehne Der Immobilienmarkt 2020 stellt Investoren, Eigentümer und Käufer vor neue Herausforderungen. Fokus der Aufmerksamkeit ist wie auch sonst in der Wirtschaft
Sie befinden sich hier: Tipps für die Mietsituation in deutschen Ballungsräumen im 1A-Immobilienmarkt.de   (C34885)
Copyright © 2000 - 2020 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Immobilienmarkt.de | 23.09.2020 | CFo: Yes  ( 24.958)