Wie bereite ich einen Konferenzraum auf digitale Meetings vor?

Wie bereite ich einen Konferenzraum auf digitale Meetings vor?


Wenn es auf der Arbeit eine Besprechung geben soll, wird dafür oftmals der Konferenzraum des Büros genutzt. Was kann man aber machen, wenn nicht alle notwendigen Personen für die Besprechung anwesend sind (Geschäftsreise, Homeoffice, …)? Wir zeigen euch, wie man den Konferenzraum auch für digitale Meetings vorbereiten kann.

Der passende Konferenzraum

Konferenzraum ist nicht gleich Konferenzraum. Wer auf der Suche nach einem Büro ist, sollte auch auf die Ausstattung des Konferenzraums achten, um das passende Gewerbeobjekt zu finden. Ist der Raum ausreichend mit dem Internet verbunden? Ist genug Platz am Besprechungstisch für Konferenzen? Kann das notwendige Equipment dort untergebracht werden?
Natürlich muss auch alles weitere stimmen, der Konferenzraum sollte aber nicht vernachlässigt werden. Wenn alles passt, kann man das Büro kaufen (oder das Büro mieten, je nach Bedarf).

Die richtige Vorbereitung

Die Vorbereitung einer „offline“- Konferenz ist verhältnismäßig leicht: Tische und Stühle an den richtigen Platz stellen, alle Präsentationsutensilien vorbereiten und vielleicht auch noch Snacks und Getränke bereitstellen.

Für das Onlinemeeting ist eine digitale Transformation notwendig: Der Raum muss (falls nicht schon vorher) mit einwandfreiem Internet ausgestattet werden. Es wird mindestens eine Kamera benötigt, die den Raum und alle in diesem Raum befindlichen Mitarbeitenden im Visier hat. Besser wäre es natürlich, wenn jeder mit einer Kamera ausgestattet ist. Dazu gehört dann noch ein Mikrofon, damit man auch gehört wird. Wir empfehlen Headsets, sodass jeder einzelne Nutzer sich auf „Stumm“ stellen kann, falls es benötigt wird.

Für alle, die nicht anwesend sind (Homeoffice, Auslandsaufenthalt, ...), ist das gleiche Equipment erforderlich. Am einfachsten ist es, alle mit einem Laptop/Tablet auszurüsten. Meistens sind Kamera und Mikrofon schon in den Geräten integriert, ein zusätzliches Headset ist ebenfalls ratsam.

Aber was bringt einem die beste Hardware ohne die passende Software?

Software für digitale Meetings

Um online miteinander kommunizieren zu können, wird die passende Software benötigt. Es gibt unzählige Anbieter, daher können wir nicht alle nennen. Hier aber eine Auswahl an gängigen Anbietern:

Skype



Bei Skype sind Gruppen-Videoanrufe kostenlos für bis zu zehn Teilnehmer. Die Bedienung ist zwar kinderleicht, die wichtigen und typischen Business-Funktionen fehlen jedoch. Für Business-Funktionen ist der große Bruder, Microsoft Teams, die richtige Wahl.

Microsoft Teams



Microsoft Teams ist Teil der Produktpalette von Office-365 und daher mit vielen Diensten wie Outlook usw. verknüpft. So lassen sich Dateien direkt in der Arbeitsumgebung von Teams bearbeiten, auch von mehreren Personen gleichzeitig.
Ob Chats oder Videotelefonie, alles ist möglich. Laut Microsoft können bis zu 10.000 Teilnehmer an einem Online-Meeting beitreten. Aktuell ist Microsoft Teams bis Januar 2021 kostenlos zu nutzen (wegen Corona).

Zoom



Zoom ist ein weiteres kostenfreies Programm (in seiner Basisvariante), bei der bis zu 100 Teilnehmer innerhalb einer Konferenz zusammenkommen können. Von diesen 100 Teilnehmern lassen sich 49 gleichzeitig auf einem Bildschirm darstellen.

GoToMeeting



GoToMeeting ist eine Cloudlösung von LogMeIn, die man über Desktop- oder Mobil-App sowie über den Browser nutzen kann. Nach einer 14-tägigen Testphase fallen Kosten an, die bei 10,75€ im Monat beginnen. Je nach Art des Abos sind 10 bis 250 Teilnehmer möglich.

Cisco WebEx



WebEx von Cisco ist eher für große Unternehmen geeignet, Meetings können von bis zu 40.000 Benutzer gleichzeitig abgehalten werden. Folgende Funktionen sind gegeben:

  • Der eigene Bildschirm kann für andere zur Ansicht freigegeben werden
  • Während Meetings und/oder Präsentationen kann ein sichtbares Whiteboard benutzt werden
  • Mehrere Personen können gleichzeitig an einem Dokument arbeiten
Fazit: Damit der Konferenzraum bestens für die digitalen Meetin1gs vorbereitet ist, braucht man einwandfreies Internet und die passende technische Ausrüstung (auch bei den Teilnehmern, die nicht vor Ort sind). Außerdem wird noch eine Software für die Videotelefonie benötigt und dem Online-Meeting steht nichts mehr im Wege.



26.
März 2020
5 Home Office-Tipps in Zeiten der Corona-Krise

5 Home Office-Tipps in Zeiten der Corona-Krise
5 Home Office-Tipps in Zeiten der Corona-Krise Für die einen ist es die typische Arbeitsweise, für die anderen ist es mit Blick auf die Corona-Krise eine vollkommen neue Umstellung im täglichen Workflow: das Home Office. Und auch, wenn es im ersten Moment äußerst
02.
März 2020
Welche Haustür für mein Haus?

Welche Haustür für mein Haus?
Welche Haustür für mein Haus?  „Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck“ – bevor man ein Haus betritt, muss man durch dessen Haustür. Diese vermittelt allen Besuchern einen ersten Eindruck und verleiht der Fassade den letzten Schliff. Aber eine Haustür
05.
Feb. 2020
Die Kosten nach dem Hauskauf

Die Kosten nach dem Hauskauf
Die Kosten nach dem Hauskauf Wer eine Immobilie kaufen möchte, muss dafür in den meisten Fällen einen Kredit aufnehmen. Selbst große Immobiliengesellschaften erwerben Objekte nur in den seltensten Fällen ohne Finanzierung. Doch eine Finanzierung bedeutet auch
08.
Mai 2020
Einfamilienhaus als Fertigbau – Das sollte man beachten

Einfamilienhaus als Fertigbau – Das sollte man beachten
Einfamilienhaus als Fertigbau Das sollte man beachten Für die meisten von uns stellt der Bau des Eigenheimes ein besonderer Moment dar. Dieser Moment kommt nicht so häufig vor, auch bei Familien, die im Leben nicht nur ein Haus, sondern zwei oder gar drei Häuser
29.
Apr. 2020
Enormer Anstieg: Beachtliche Entwicklung am Immobilienpreis

Enormer Anstieg: Beachtliche Entwicklung am Immobilienpreis
Enormer Anstieg: Beachtliche Entwicklung am Immobilienpreis Einem Marktbericht zufolge kosten Immobilien im Vergleich zum Jahr 2009 etwa 181 Prozent mehr. Für diesen Bericht wurden insgesamt 80 Städte aus ganz Deutschland berücksichtigt, sodass eine möglichst
21.
Jan. 2020
Eigenregie vs. Profiwerk beim Immobilienhandel. Eine Abwägung

Eigenregie vs. Profiwerk beim Immobilienhandel. Eine Abwägung
Eigenregie vs. Profiwerk beim Immobilienhandel. Eine Abwägung Es ist eine Frage, die sich Verkäufer und Käufer von Immobilien gleichermaßen stellen: Soll die Immobilie in Eigenregie ge- oder verkauft werden oder ist es sinnvoll und zielführend, einen Immobilienmakler
Sie befinden sich hier: Wie bereite ich einen Konferenzraum auf digitale Meetings vor? im 1A-Immobilienmarkt.de   (C34794)
Copyright © 2000 - 2020 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Immobilienmarkt.de | 05.07.2020 | CFo: Yes  ( 0.683)