Die Kosten nach dem Hauskauf

Die Kosten nach dem Hauskauf


Wer eine Immobilie kaufen möchte, muss dafür in den meisten Fällen einen Kredit aufnehmen. Selbst große Immobiliengesellschaften erwerben Objekte nur in den seltensten Fällen ohne Finanzierung. Doch eine Finanzierung bedeutet auch immer ein gewisses Risiko. Falls man die Raten irgendwann nicht mehr begleichen kann, ist das ein enormes Problem. Besonders schlimm ist es, wenn ein Objekt oberhalb des Marktpreises gekauft wurde und nicht einmal die beim Verkauf anfallenden Kosten gedeckt werden können. Auf den Verlust des Arbeitsplatzes oder einen Schicksalsschlag hat man kaum Einfluss. Es gibt allerdings einige Optionen, um das Risiko zu minimieren. So sollte eine Immobilie nicht so finanziert werden, dass die Rate so gerade eben bezahlt werden kann. Dann reichen schon etwas höhere Ausgaben oder Einbußen auf der Einkommensseite, damit der gesamte Finanzplan über den Haufen geworfen wird.

Gerade Menschen, die vorher in einer Mietwohnung gelebt haben, unterschätzen oft die laufenden Kosten eines Hauses. Deshalb wollen wir an dieser Stelle zeigen, welche Kosten im Rahmen des Einzugs und darüber hinaus anfallen können und werden.

Die Kosten für den Umzug

Bereits der Umzug in das neue Haus kostet eine ganze Menge Geld. Bei der Immobilienfinanzierung werden zwar die Kosten für Sanierungsmaßnahmen eingeschlossen. Meist gilt es die Kosten für den Umzug direkt zu bezahlen, ohne sie auf die Kreditsumme aufzuschlagen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Kosten schon im Vorfeld zu kalkulieren und bei der Planung zu berücksichtigen. Unsere Tipps für den Umzug helfen zwar bei der Kostenminimierung, doch ein gewisser Kostenblock wird bleiben. Wer seinen Umzug über eine größere Distanz organisieren muss, schafft das nur selten ohne Umzugsunternehmen. Gerade in solch einem Fall ist es ratsam, sich frühzeitig Angebote einzuholen und zu vergleichen.

Die laufenden Kosten

Schon vor dem offiziellen Einzug gilt es dafür zu sorgen, dass es im neuen Haus Strom, Heizung, Internet und Telefon gibt. Manchmal nimmt man alte Verträge mit. Häufig entscheidet man sich aber für einen neuen Vertrag. Auch wenn der Kauf eines Hauses und der damit häufig einhergehende Umzug viel Stress bedeuten, sollte man sich ein wenig Zeit für die Auswahl der richtigen Verträge nehmen. Oft lassen sich erhebliche Einsparungen erzielen, wenn ein Vergleich genutzt wird. So können Verbraucher viel Geld sparen, falls Sie die Gaspreise zunächst bei www.strom-magazin.de vergleichen, bevor sie einen neuen Vertrag abschließen. Das gilt selbstverständlich auch für den Telefonvertrag und andere Verträge, die neu abgeschlossen werden müssen. Über das Internet ist es glücklicherweise möglich, in wenigen Sekunden den günstigsten Anbieter zu finden. Dabei lassen sich übrigens auch Prämien für Neukunden herausfiltern, wodurch ein Wechsel noch attraktiver wird.

Die Instandhaltungskosten des Hauses

Als Mieter einer Wohnung interessiert man sich kaum für die Instandhaltungskosten der Immobile. Möglicherweise muss man kleinere Reparaturen selbst durchführen oder bezahlen. Um größere Schäden kümmert sich aber der Vermieter. Das sieht ganz anders aus, wenn man selbst Eigentümer der Immobilie ist. Dann gibt es keinen Dritten, der für diese Kosten aufkommen kann. Hausbesitzer sollten sich also stets vor Augen führen, dass sie möglicherweise relativ spontan in der Lage sein müssen, eine größere Reparatur zu stemmen. So kann eine Sanierung des Dachs oder ein dringend notwendiger Austausch des Heizsystems enorm schnell zu einem Problem werden, wenn es keine entsprechenden Reserven gibt. Das gilt vor allem in den ersten Jahren nach dem Kauf. Das Haus eignet sich noch nicht als Sicherheit, da es in der Regel sehr hoch beliehen ist. Wer die Finanzierung knapp geplant hat, bekommt dann möglicherweise keinen Kredit. Aus diesem Grund sollte stets so geplant werden, dass im Notfall noch ein gewisser Spielraum besteht, um zumindest einen Kredit aufnehmen zu können.

Das geht natürlich nur, wenn die Rate für das Haus noch nicht so gestaltet wurde, dass sie die maximale Kredithöhe vollständig ausschöpft.



29.
Apr. 2020
Enormer Anstieg: Beachtliche Entwicklung am Immobilienpreis

Enormer Anstieg: Beachtliche Entwicklung am Immobilienpreis
Enormer Anstieg: Beachtliche Entwicklung am Immobilienpreis Einem Marktbericht zufolge kosten Immobilien im Vergleich zum Jahr 2009 etwa 181 Prozent mehr. Für diesen Bericht wurden insgesamt 80 Städte aus ganz Deutschland berücksichtigt, sodass eine möglichst
26.
März 2020
5 Home Office-Tipps in Zeiten der Corona-Krise

5 Home Office-Tipps in Zeiten der Corona-Krise
5 Home Office-Tipps in Zeiten der Corona-Krise Für die einen ist es die typische Arbeitsweise, für die anderen ist es mit Blick auf die Corona-Krise eine vollkommen neue Umstellung im täglichen Workflow: das Home Office. Und auch, wenn es im ersten Moment äußerst
29.
Mai 2020
Wie bereite ich einen Konferenzraum auf digitale Meetings vor?

Wie bereite ich einen Konferenzraum auf digitale Meetings vor?
Wie bereite ich einen Konferenzraum auf digitale Meetings vor? Wenn es auf der Arbeit eine Besprechung geben soll, wird dafür oftmals der Konferenzraum des Büros genutzt. Was kann man aber machen, wenn nicht alle notwendigen Personen für die Besprechung anwesend
21.
Jan. 2020
Eigenregie vs. Profiwerk beim Immobilienhandel. Eine Abwägung

Eigenregie vs. Profiwerk beim Immobilienhandel. Eine Abwägung
Eigenregie vs. Profiwerk beim Immobilienhandel. Eine Abwägung Es ist eine Frage, die sich Verkäufer und Käufer von Immobilien gleichermaßen stellen: Soll die Immobilie in Eigenregie ge- oder verkauft werden oder ist es sinnvoll und zielführend, einen Immobilienmakler
02.
März 2020
Welche Haustür für mein Haus?

Welche Haustür für mein Haus?
Welche Haustür für mein Haus?  „Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck“ – bevor man ein Haus betritt, muss man durch dessen Haustür. Diese vermittelt allen Besuchern einen ersten Eindruck und verleiht der Fassade den letzten Schliff. Aber eine Haustür
08.
Mai 2020
Einfamilienhaus als Fertigbau – Das sollte man beachten

Einfamilienhaus als Fertigbau – Das sollte man beachten
Einfamilienhaus als Fertigbau Das sollte man beachten Für die meisten von uns stellt der Bau des Eigenheimes ein besonderer Moment dar. Dieser Moment kommt nicht so häufig vor, auch bei Familien, die im Leben nicht nur ein Haus, sondern zwei oder gar drei Häuser
Sie befinden sich hier: Die Kosten nach dem Hauskauf im 1A-Immobilienmarkt.de   (C34586)
Copyright © 2000 - 2020 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Immobilienmarkt.de | 05.07.2020 | CFo: Yes  ( 0.707)