Umzug Muster Bild


 
05072007_144911_200.jpgUmzugsparkplatz

(KK - Hannover) Wenn alles organisiert ist, dann steht der Tag des Umzugs vor der Tür; und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der Möbelwagen braucht einen Umzugsparkplatz. Diesen kann man sich zu Umzugszwecken sozusagen reservieren lassen (vorrübergehende Halteverbotszone). Bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde kann man sich eine Genehmigung dafür einholen. Der Antrag ist formlos, aber schriftlich zu stellen. Wer eine Spedition beaufragt hat, braucht sich meistens aber nicht darum zu kümmern. Dies tut dann der Spediteur. Natürlich kostet der Antrag auch eine Gebühr. Dies ist aber von Stadt zu Stadt und von Art und Umfang der beantragten Genehmigung abhängig. Wichtig: Dies Schilder muss man aber selbst aufstellen. Die Genehmigung mag aufwendig anmuten. Doch wer sie hat, hält damit auch ein Stück Rechtssicherheit in den Händen. Hat sich nämlich ein rücksichtsloser Zeitgenosse in die Halteverbotszone gestellt, kann man die Polizei bzw. den Abschleppdienst rufen.
Sie befinden sich hier: Tipp: Umzugsparkplatz reservieren im 1A-Immobilienmarkt.de
Copyright © 2000 - 2016 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Immobilienmarkt.de | 06.12.2016 (C1891)  ( 1.171)