Der Wohnungsmarkt in Deutschland 2016

Interaktive Infografik


Unsere Infografik zeigt in Echtzeit und auf einen Blick wie sich der wie sich der Wohnungsmarkt entwichelt. Welche trends gibt es? Wie verändert sich die Immobilienpreise und der Bedarf nach neuen Wohnungen? Diese und andere Fragen wollen wir hier für Euch beantworten.

Jetzt
Heute
2016
bennötige Wohnungen im
Umland 0
bennötige Wohnungen in
Städten 0
fehlende Wohnungen
0
Neue Wohnungen
0
Umsatz im Wohnungsbau
0

Und so wirkt es sich auf die einzelnen Arten von Wohnungen aus

Wie sich die oben gezeigen Eentwicklungen auf die einzelnen Arten von Wohnungen auswirken, erfahrt Ihr im unteren Teil. Hier findet Ihr ihr die Informationen zu Miet- & Kaufwohnungen, aufgeteil in Miet- & Kaufobjekten

Diese Statistik zeigt die Entwicklung der Leerstandsquote von Wohnungen in Deutschland im Zeitraum der Jahre von 2001 bis 2014.

Diese Statistik zeigt die Entwicklung der Leerstandsquote von Wohnungen in Deutschland im Zeitraum der Jahre von 2001 bis 2014.

Diese Statistik zeigt die Entwicklung der Leerstandsquote von Wohnungen in Deutschland im Zeitraum der Jahre von 2001 bis 2014. Abgebildet wird der marktaktive Leerstand von Geschosswohnungen. Dazu zählen leer stehende Geschosswohnungen, die unmittelbar disponibel (vermietbar) sind, sowie leer stehende Wohnungen, die aufgrund von Mängeln derzeit nicht zur Vermietung anstehen, aber gegebenenfalls mittelfristig aktivierbar wären (< 6 Monate).

Die Leerstandsquote misst die Zahl der leerstehenden Wohneinheiten im Bezug zum Wohnungsbestand. Im Jahr 2009 lag die Leerstandsquote auf dem deutschen Wohnungsmarkt bei 3,7 Prozent. Basis der Berechnungen sind Bewirtschaftungsdaten von CBRE (für ca. 800.000 Wohneinheiten). Diese werden angereichert durch Regressionsschätzungen sowie Expertenwissen. Die resultierenden Leerstandquoten werden am Gesamtbestand aller Geschosswohnungen hochgerechnet.

Auf Grund der Lage soll ich jetzt eine Wohnunge mieten oder Kaufen?

Mancher steht vor der Entscheidung, ob er ein Objekt mieten soll oder lieber kaufen. Wer sich dabei sicher ist, dass er die Wohnung oder das Haus selber bewohnen möchte, wird sich an dieser Stelle die Frage stellen, was wohl günstiger ist. Unser Miet-/ Kaufrechner hilft Euch rauszufinden wie viel Eigentum Ihr Euch leisten könnt.

Miet-Kauf Rechner

Wie viel Miete zahlen Sie im Monat?

Das können Sie sich leisten:



Quellen:Freepik| Statista

Sie befinden sich hier: interaktive Infografik im 1A-Immobilienmarkt.de
Copyright © 2000 - 2016 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Immobilienmarkt.de | 07.12.2016 (C33712)  ( 0.483)