Mietspiegel Köln - altstadt dom gross köln kölner kölner dom martin panorama promenade rhein sankt schiff tourismus.




 
Mietspiegel Köln - Köln, Dom, Deutzer Brücke.
Foto: © Foustontene - Fotolia.com


Mietspiegel Köln


Köln zählt nach München zu den teuersten Städten Deutschlands. Kein Wunder, denn hier wohnt die Prominenz. Neben der Gewinnerin des europäischen Song Contests Lena, haben sich in dieser Stadt am Rhein auch viele andere große und kleine Stars niedergelassen. Denn Köln ist für seine Toleranz und Weltoffenheit bekannt. Doch die Mietpreise sind gerade in den heiß begehrten Gegenden überhaupt nicht tolerant. Besonders im Bereich der Kölner Altstadt-Nord kann man bis zu 2000,-- € kalt für eine 3-Zimmer-Wohnung ausgeben. Das ist auch der Grund, warum es so viele Berufstätigen-WGs in der Kölner Altstadt-Nord gibt. Doch sind so hohe Mieten nicht einfach Wucher?

Nun, das muss ein Anwalt entscheiden, den man nach Einsicht in den Mietspiegel hinzuziehen sollte. Wem ein Anwalt zu teuer ist, der kann sich auch an einen Mieterverein oder den Deutschen Mieterschutzbund wenden. Dort kann man auch den Mietspiegel für Köln erfragen.

 
Sie befinden sich hier: Mietspiegel Köln im 1A-Immobilienmarkt.de
Copyright © 2000 - 2016 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Immobilienmarkt.de | 04.12.2016 (C27088)  ( 0.611)