Mietminderung durch Partylärm der Nachbarn? - Musiklärm, laute Musik, Partylärm, Kopfschmerzen, Beläastigung, Nerven.
 
Mietminderung durch Partylärm der Nachbarn?
Fragt man die Deutschen, was für Sie das wichtigste an ihrer Wohnung ist, antworten die meisten: "Die Ruhe". Durch Ruhestörung entstehen zahlreiche Streitfälle zwischen Mieter und Vermieter. Nicht selten klagen Mieter auf Mietminderung wegen Partylärm oder lärmenden Nachbarn grundsätzlich. Es ist kaum zu glauben, aber es gibt tatsächlich Zeitgenossen, die ihre Nachbarn fast jede Nacht mit einer Party stören.

Müssen das die Nachbarn ertragen? Insbesondere auch dann noch, wenn jede Nacht die Bässe aus der Stereoanlage das ganze Haus erzittern lassen? Kann man diese Nachbarn nicht einfach auf die Straße setzen? Insbesondere bei allein erziehenden Müttern mit Kindern, die auch noch von Hartz IV leben, ist das schwierig. Schließlich ist Deutschland eine Demokratie.

Urteilt man nach dem Baugefühl, glaubt man sich oft im Recht, wenn man dann Mietminderung vom Vermieter wegen lärmende Nachbarn verlangt. Doch so einfach ist das nicht. Viele Gesetze, Regelungen und Urteile müssen beachtet werden. Deshalb sollte auf jeden Fall ein Advokat des Vertrauens befragt werden, bevor man Mietminderung beim Vermieter geltend macht.

 
Sie befinden sich hier: Mietminderung durch Partylärm der Nachbarn? im 1A-Immobilienmarkt.de
Copyright © 2000 - 2016 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Immobilienmarkt.de | 02.12.2016 (C27111)  ( 0.992)